Über mich

Herzlich willkommen auf meiner Homepage

Bei mir erhalten Sie kompetente, verständliche und freundliche Rechtsberatung!
Gabriele Martens

1966 geboren in Bochum
1984 Abitur in Lüdenscheid
1984 - 1991 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bielefeld
1993 Zulassung als Rechtsanwältin
1999 Zulassung als Fachanwältin für Strafrecht

Rechtsgebiete

Meine Tätigkeitsschwerpunkte sind

Natürlich kann ich Sie auch auf anderen Rechtsgebieten vertreten. Sprechen Sie mich einfach an!

Opferanwältin

Seit Mitte der neunziger Jahre bin ich schwerpunktmäßig als Opferanwältin im Kreis Gütersloh tätig, z.B. in Fällen von Kindesmißbrauch, Vergewaltigung, häuslicher Gewalt und Stalking, aber auch bei Körperverletzung oder der Tötung eines Angehörigen. Als Opfer von einer solchen Straftat betroffen zu sein, ist für die meisten Menschen eine große psychische Belastung und traumatische Erfahrung. Oft stellt sich das Gefühl von Hilflosigkeit und Überforderung ein, mit dieser Situation richtig umzugehen, was völlig verständlich ist. Es ist deshalb Ihr gutes Recht und die richtige Entscheidung, Beratung, Unterstützung und Hilfe in Anspruch zu nehmen. Manchmal ist schon die Entscheidung, ob überhaupt eine Strafanzeige erstattet werden soll, eine Hürde. In einem vertraulichen Beratungsgespräch kann ich Sie darüber informieren, was im Falle einer Strafanzeige weiter passiert oder zu erwarten ist und Sie über Ihre Rechte als Opfer aufklären, um Ihnen bei dieser Entscheidung zu helfen. Im Falle einer Strafanzeige kann ich Sie bzw. Ihr Kind zur Vernehmung bei der Polizei und ggf. später bei Gericht begleiten, Akteneinsicht nehmen, Anträge stellen, z.B. auf Zulassung als Nebenkläger/in und vieles mehr.

Im Kreis Gütersloh gibt es ein wirklich gutes Netzwerk zum Opferschutz. Ich bin seit vielen Jahren in verschiedenen Arbeitskreisen im Kreis Gütersloh zum Thema sexueller Mißbrauch und dem Runden Tisch gegen Häusliche Gewalt im Kreis Gütersloh „Gewalt Halt!“ aktiv. Ich bin Mitglied im „Weißen Ring“. Durch meine intensive Zusammenarbeit mit Opferschutzinstitutionen und Beratungsstellen kann ich Sie darin unterstützen, daß Sie bzw. Ihr Kind neben der rechtlichen Unterstützung auch eine psychologische / pädagogische Begleitung und Hilfe bekommen.

Anders als in Fällen von sexueller Gewalt, bei denen die Betroffenen in der Regel erst anwaltliche Unterstützung in Anspruch nehmen, wenn diese aufgedeckt und damit zum Glück beendet wurden, wenden sich Betroffene von häuslicher Gewalt oder Stalking meist dann an einen Anwalt, wenn sie Hilfe benötigen, um der Gewalt, den Belästigungen oder Bedrohungen ein Ende zu setzen. Aufgrund meiner langjährigen Erfahrung kann ich Ihnen neben der rechtlichen Hilfe (z. B. in Form einer einstweiligen Anordnung nach dem Gewaltschutzgesetz) auch viele praktische Hinweise geben, wie Sie sich selbst zu Ihrem Schutz verhalten können. Stalking und häusliche Gewalt hören praktisch nie von selbst auf! Nur wenn Sie sich konsequent zur Wehr setzen und kompetente rechtliche Hilfe in Anspruch nehmen und, werden Sie diese Form der Gewalt dauerhaft beenden können.

Ich vertrete Sie auch in Verfahren nach dem Opferentschädigungsgesetz (OEG) oder wenn es um die Geltendmachung von Entschädigungsansprüchen geht, z.B. in Form von Schmerzensgeld.

Strafrecht

Meine langjährige Erfahrung als Fachanwältin für Strafrecht hat gezeigt: Die beste Strafverteidigung ist eine rechtzeitige! Wenn eine Strafanzeige gegen Sie vorliegt, werden die Weichen meist früh gestellt, ob es zu einer Verfahrenseinstellung oder einer Anklage bzw. Verurteilung kommt. Sollten Sie Beschuldigte/r in einem Strafverfahren sein, sollten Sie zunächst stets von Ihrem Recht auf Aussageverweigerung Gebrauch machen und einen anwaltlichen Rat einholen, wie Sie sich am besten weiter verhalten. Als Rechtsanwältin kann ich für Sie Einsicht in die Ermittlungsakte nehmen. Aufgrund des Akteninhaltes kann dann individuell abgestimmt werden, wie Ihre Verteidigung aussehen kann.

Familienrecht

Die Trennung in der Partnerschaft führt nicht nur zu einer großen Enttäuschung und einem Chaos der Gefühle, sondern meist auch zu einem Durcheinander und der Notwendigkeit einer Neuordnung der ganzen Lebenssituation, vor allem, wenn gemeinsame Kinder vorhanden sind. Typische Fragen in der Trennungssituation sind:

Was wird mit der gemeinsamen Wohnung?
Wie wird der Hausrat aufgeteilt?
Kann ich vom getrennt lebenden Partner Unterhalt verlangen?
Wie hoch ist der Kindesunterhalt?
Behalten wir das gemeinsame Sorgerecht für die Kinder?
Wie sieht das Umgangsrecht (Besuchsrecht) für die Kinder aus?
Wann kann ich die Scheidung beantragen?
Wie teilen wir gemeinsames Vermögen auf?
Wie berechnet man den Zugewinnausgleich?

Über all diese komplexen Fragen der Trennung und Scheidung kann ich Sie individuell beraten und außergerichtlich oder gerichtlich vertreten.

Verkehrsrecht

Ich biete Ihnen eine Beratung und Vertretung in allen Bereichen des Straßenverkehrs an, z.B. zur Unfallschadenregulierung bei Verkehrsunfällen, Verteidigung bei einer Verkehrsstraftat oder Ordnungswidrigkeit und wenn es um Ihre Fahrerlaubnis geht.

Kosten

Die Kosten der anwaltlichen Tätigkeit sind im Rechtsanwaltsvergütungsgesetz geregelt. In bestimmten Fällen sind individuelle Vereinbarungen möglich. Sollten Sie eine Rechtschutzversicherung haben, bringen Sie bitte zu Ihrem ersten Gespräch bei mir Ihre Unterlagen dazu mit, z.B. den Versicherungsschein oder Ihre letzte Beitragsrechnung. Oder Sie lassen sich bereits vor dem Gespräch direkt von Ihrer Rechtschutzversicherung eine schriftliche Deckungszusage geben.

Sofern Sie nicht rechtschutzverschert und nicht in der Lage sind, die Kosten der anwaltlichen Beratung oder Vertretung selbst aufzubringen (z.B. weil Sie ALG II beziehen), können sie

beantragen. In diesen Fällen muß bei Gericht ein Antrag unter Nachweis Ihrer Einkommenssituation gestellt werden. Um Beratungshilfe zu beantragen, wenden Sie sich bitte vor einer Terminvereinbarung bei mir mit Ihren Einkommensunterlagen an das für Ihren Wohnsitz zuständige Amtsgericht und lassen sich einen Beratungshilfeschein ausstellen. Sie wissen dann genau, ob Sie Beratungshilfe erhalten und müssen bei mir nur den Eigenanteil von 15,00 € leisten. Den Antrag auf Prozeßkostenhilfe oder Verfahrenskostenhilfe kann ich für Sie bei Gericht einreichen, benötige dazu aber von Ihnen vollständige Nachweise über Einkommen, Miete, Schulden etc. Nähere Informationen finden Sie unter:

http://www.justiz.nrw.de/BS/formulare/prozesskostenhilfe/index.php

Wenn Sie Opfer einer Sexualstraftat oder sonstigen schweren Straftat geworden sind, kann ich Ihnen in der Regel auf Antrag als anwaltlicher Beistand beigeordnet werden, ohne daß Sie selbst Kosten aufwenden müssen. Manche Rechtschutzversicherungen beinhalten auch speziellen Opferrechtschutz. Wegen der Kosten eines Erstgesprächs können Sie sich auch an den Weißen Ring wenden.

Bei schweren Straftaten, in denen z.B. die Verurteilung zu einer längeren Haftstrafe droht, oder wenn Sie sich aus ganz besonderen Gründen nicht selbst verteidigen können, können Sie einen Pflichtverteidiger beantragen. Für die Strafverteidigung bei einer weniger schweren Tat erhalten Sie leider allenfalls Beratungshilfe für ein Beratungsgespräch, aber keine Prozeßkostenhilfe und müssen dann die Kosten für eine Strafverteidigung - selbst bei eingeschränkten Einkommensverhältnissen - selbst aufbringen.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, daß dies nur allgemeine Hinweise sein können. Ich gebe Ihnen zu den Kosten natürlich gern eine auf Ihren Einzelfall bezogene, genaue Auskunft.

Kontakt

Kanzlei Martens

Rechtsanwältin Gabriele Martens
Berliner Straße 32
33378 Rheda-Wiedenbrück
Tel.: 05242 / 408682
Fax: 05242 / 408683
Info@kanzleimartens.de


Montag 9.00 - 12.30 14.30 - 18.00
Dienstag 9.00 - 12.30 14.30 - 18.00
Mittwoch 9.00 - 12.30
Donnerstag 9.00 - 12.30 14.30 - 18.00
Freitag 9.00 - 12.30 14.30 - 18.00

Bitte vereinbaren Sie telefonisch einen Termin.


Wegbeschreibung:

Die Berliner Straße liegt im Ortsteil Rheda und ist eine Fußgängerzone, die zu bestimmten Zeiten als Einbahnstraße befahren werden kann. Gute und kostenlose Parkmöglichkeiten finden Sie auf dem Parkdeck "Am Domhof" direkt hinter der Kanzlei.


Impressum

Gabriele Martens
Berliner Straße 32
33378 Rheda-Wiedenbrück
Tel.: 05242 / 408682
Fax: 05242 / 408683
Web: http://www.kanzleimartens.de
Email: Info@kanzleimartens.de

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 5 TMG:

Gabriele Martens (Anschrift wie oben)

Berufsbezeichnung und zuständige Kammern

Ich bin nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und Mitglied der Rechtsanwaltskammer Hamm, Ostenallee 18, 59063 Hamm, info@rak-hamm.de, www.rak-hamm.de.

Berufshaftpflichtversicherung

Ich bin berufshaftpflichtversichert bei der AFB GmbH, Kaistr. 13, 40221 Düsseldorf. Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsschutzes umfasst Tätigkeiten in Europa und genügt damit mindestens den Anforderungen der Vorschriften gem. § 51 Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO).

Berufsrechtliche Regelungen

Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
Berufsordnung (FAO)
Fachanwaltsordnung (FAO)
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE)

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de) in der Rubrik "Berufsrecht" auf Deutsch und Englisch eingesehen und abgerufen werden.

Außergerichtliche Streitschlichtung

Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der regionalen Rechtsanwaltskammer Hamm (Gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft (§ 191f. BRAO) bei der Bundesrechtsanwaltskammer, im Internet zu finden über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de), E-Mail: schlichtungsstelle@brak.de.

Haftungshinweis

Haftung für Inhalte: Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links: Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung

Betreiber dieser Website und verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetztes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) ist Gabriele Martens, Berliner Straße 32 in 33378 Rheda-Wiedenbrück.

Wir verwenden Ihre Daten unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen und wollen Sie darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben und speichern. Außerdem erhalten Sie Informationen dazu wie Ihre Daten verwendet werden und welche Rechte Ihnen im Hinblick auf die Verwendung Ihrer Daten zustehen.

Bedenken Sie, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Zugriffsdaten

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

– die IP-Adresse des anfragenden Rechners,
– das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,
– der Name und die URL der abgerufenen Datei,
– die Website, von der aus der Zugriff erfolgte,
– das Betriebssystem Ihres Rechners und der von Ihnen verwendete Browser,
– der Name Ihres Internet-Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

– Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
– Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
– Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
– zu weiteren administrativen Zwecken.

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen unser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

– Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
– die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
– für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
– dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und

gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: info@kanzleimartens.de

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter http://www.kanzleimartens.de/#datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.